Reitturniere

Von mir besuchte Reitturniere. Ankündigungen, Bilder und Ergebnisse. Auch internationale Reitturniere.

Mitteldeutsche Körung – Prussendorf – 2017

Am 03. und 04. Februar ging es in der Professor Werner Wussow-Reithalle um die begehrte Körung der deutschen Sportpferde, samt Pony- und Spezialrassen. Im Rahmen dieser Mitteldeutschen Körung lagen Freude und Enttäuschung eng beieinander. Das Starterfeld blieb an beiden Tagen allerdings überschaubar. [Mehr …]

Freispringwettbewerb in Prussendorf

Der Freispringwettbewerb im Frühjahr gehört zu den regelmäßigen Zuchtterminen, die in Prussendorf ausgetragen werden. Die Anzahl der Nennungen scheint bei dieser Veranstaltung in den letzten Jahren allerdings rückläufig. Echte Highlights suchte man auch am heutigen Sonntag in der Prof.-Werner-Wussow-Reithalle vergebens. [Mehr …]

ASCANIA Pferdefestival – Sport und Show

Das ASCANIA Pferdefestival in Aschersleben etabliert sich mehr und mehr zu einem wahren Zuschauermagneten. Auf der Herrenbreite im Zentrum der Stadt brillierten Reiter und Pferde im Parcours und boten den zahlreichen Zuschauern großen Sport. Höhepunkte waren ein Mächtigkeitsspringen und die S***-Springprüfung am Sonntag. [Mehr …]

Frischer Wind beim 1. Hallenchampionat in Prussendorf

Wenn aus den Hallenlandesmeisterschaften in Sachsen-Anhalt das 1. Hallenchampionat mit offenen Springprüfungen wird, dann stellt man sich keine leichte Aufgabe. Genau das machte die Firma „Studio D4“ aus Wernigerode, erhielt dafür viel Zuspruch und plant schon für die Zukunft. Das verspricht Abwechslung in Prussendorf. [Mehr …]

Dresdner Grand Prix 2014 – Hochkarätiger Dressursport

Spätestens seit den Adventsturnieren ist der Reitverein Gompitz e.V. in nationalem und internationalem Munde. Seit 2010 macht sich der sächsische Verein speziell im Dressursport einen weiteren Namen und beeindruckt mit dem einzigartigen Flair des „Dresdner Grand Prix“ international erfolgreiche Sportler. [Mehr …]

Teils rudimentäre Umgangsformen im Turniersport

Wo sind sie hin, die guten alten Zeiten, in denen die Welt noch in Ordnung schien und Respekt und Anstand keine Fremdworte waren? Falscher bzw. übertriebener Ehrgeiz verführt manche Sportler und auch deren Eltern, eigentlich alltägliche Werte zu vergessen. So auch am vergangenen Wochenende in Beesenlaublingen. [Mehr …]

Landesmeisterschaft in Beesenlaublingen mit geringem Zuspruch

Die Landesmeisterschaften der Sachsen-Anhaltinischen Junioren, Jungen Reiter und Ponyreiter beeindruckten schon in den letzten Jahren durch deutlich sinkende Starterzahlen. In diesem Jahr waren die Starterfelder ein weiteres Mal fern von Gut und Böse. Eine Veranstaltung, deren Zukunft in dieser Form zu Recht unsicher scheint. [Mehr …]

Landgestüts- und Championatsturnier in Prussendorf 2014

Mit vielfältigen Prüfungen und „Kaiserwetter“ präsentierte sich das XXI. Landgestüts- und IX. Championatsturnier im Sachsen-Anhaltinischen Landgestüt Prussendorf. Zu den Höhepunkten gehörten, wie in den Vorjahren die Qualifikationsprüfungen für das Bundeschampionat in Warendorf. [Mehr …]

Greppiner Kampf mit dem Wetter

Welche Gemeinsamkeit haben kurze Hosen, T-Shirts, Regenjacken, Winterjacken, Gummistiefel, Wollmützen, Sonnen- und Regenhüte? Richtig, das Greppiner Reitturnier 2014. Wetterkapriolen in fast allen erdenklichen Formen begleiteten das traditionelle Reitturnier in diesem Jahr und ließen so manchen Reiter im Regen stehen. [Mehr …]

Mangel an Zuschauer – Fluch oder Segen in der Dressur

Hallenlandesmeisterschaft Dressur 2014 – Über die Gründe für den Mangel an Zuschauern im Rahmen der Dressur-Hallenlandesmeisterschaften lässt sich streiten. Ob dieser unter den Dressurreitern als Fluch oder Segen empfunden wird, darüber lässt sich diskutieren. Stellt sich nur die Frage, wer ist sensibler? Pferd oder Reiter? [Mehr …]