Reiter-WM

Die Weltreiterspiele (Reiter-WM) finden in den klassischen Disziplinen alle vier Jahre statt.

Resümee – Kentucky 2010

Zwei Wochen purer Reitsport mit 632 Athleten mit 752 Pferden und mehr als eine halbe Million Besucher. Sportlich gesehen waren die Weltreiterspiele in Kentucky ein absoluter Erfolg. Wie ist aber der subjektive Eindruck der vielen Reiter und Zuschauer? [Mehr …]

Erste Impressionen WM Kentucky 2010

Zum Verlaufen groß war das Veranstaltungsgelände der Weltereiterspiele in Kentucky vom 25.09.-10.10.2010. Diese Eindruck erhielt ich direkt beim ersten Besuch der Spiele, als ich die 20 Minuten Fußweg vom Eingangstor bis zum Hauptstadion auf mich nahm. [Mehr …]

Deutsche Springreiter sind Mannschafsweltmeister

Mit einem sensationellen Gesamt-Ergebnis verabschiedete sich die Deutsche Mannschaft der Springreiter aus dem „Rolex-Stadium“ von den Weltreiterspielen in Kentucky. Am späten Abend des 06.10.2010 empfingen Janne-Friederike Meyer, Meredith-Michaels Beerbaum, Marcus Ehning [Mehr …]

Philippe Le Jeune auf Goldkurs in Kentucky

Fulminant zeigte sich der der Belgier Philippe Le Jeune auf seinem BWP-Hengst Vigo D´Arsouilles im Rolex-Stadium während der Weltreiterspiele in Kentucky 2010.  Mit vier fehlerfreien Ritten im Finale der Rolex Top Four bewies er sein reiterliches Können [Mehr …]