Vorbereitungen auf das Greppiner Derby

Heute machte ich einen kurzen Ausflug in das Greppiner Reitstadion, denn hier fand einer der Arbeitseinsätze in Vorbereitung auf das Greppiner Derby statt. Bemerkenswert, wie viel Zeit und Energie die Mitglieder im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit investieren. Ohne dies wäre ein Turnier wohl nicht möglich.

2015_Greppin_Arbeitseinsatz_6_Die Pinsel streichen frische Farbe auf die Reitplatzabsperrung und der Motor einer Hebebühne treibt die Hydraulik an, um zwei Vereinsmitglieder am Richterturm emporzuheben. Dieses Bild präsentierte sich mir heute, als ich im Greppiner Reitstadion ankam und dabei sah ich nicht annähernd alles, was auf dem großen Gelände passierte. Eines war aber spätestens nach dem Anwerfen des Grills zu spüren. Das Greppiner Reitturnier verbindet die Mitglieder und Reiter des Reitverein Greppin 1990 e. V. und so genossen sie heute bei der Arbeit die ersten angenehm temperierten Sonnenstrahlen des Jahres.
Einmal mehr wird einem hier bewusst, dass eine solche Veranstaltung viel mehr beinhaltet, als die drei anvisierten Tage Sport. Die unzähligen Stunden im Ehrenamt und das Interesse am Sport bilden damit eine unverzichtbare Grundlage, ein solches Turnier überhaupt auf die Beine zu stellen.

Knigge:Kommentare mit falscher Mail-Adresse werden gelöscht.Beitraege, die rechtlich bedenklich, beleidigend oder sonst irgendwie anstoessig sind, werden bei Kenntnisnahme ebenfalls gelöscht.